Suchmaschinenoptimierung – lohnt sich das und was bringt es?

Man hört ja heute immer wieder, dass Suchmaschinenoptimierung nichts bringt. Es soll eher eine Art magisches Arbeiten ohne wirklichen Mehrwert sein. Das ist allerdings nicht so. Sogar Suchmaschinen wie Google geben Tipps und Empfehlungen, wie eine Seite optimiert werden soll um besser gefunden zu werden. Das hat nichts mit Magie zu tun sondern mit dem Aufbau der Website und dem Marketing im Internet für diese bzw. das eigene Business.

Onpage-Optimierung als Basis

Nicht nur aus Sicht der Suchmaschinen macht eine Optimierung einer Website oder eines Online-Shops Sinn. Auch Besucher haben sich an vieles Gewöhnt und haben ihre Vorlieben. Genau dafür gilt es, die Seite zu optimieren. Alles was für Besucher gut ist, ist auch für Suchmaschinen eine tolle Sache. Eine schnelle Ladezeit beispielsweise, lässt nicht nur die Herzen der Besucher sondern auch von Google und Co. höher schlagen.

„Suchmaschinenoptimierung – lohnt sich das und was bringt es?“ weiterlesen

Suchmaschinenoptimierung ist nicht alles

Suchmaschinenoptimierung hat sich zu einem wichtigen Marketingpfeiler im Internet entwickelt. Auch ich bin immer daran interessiert meine Suchmaschinenplatzierung bei den organischen Treffern zu verbessern. Online Unternehmer und Internetmarketer dürfen aber nicht den Fehler machen und nur diesen einen Online-Marketing-Kanal zu bedienen. Warum ist das so?

Nun weil die organischen Treffen z.B. durch Updates sehr anfällig für Veränderungen sind. So kann eine Seite die bei wichtigen KeyWords heute noch auf dem ersten Platz ranken und morgen schon nicht mehr zu finden sein. Auch der, der sich genau an die Webmasterrichtlinien hält ist davor nicht immer gefeilt. Es ist immer besser seine Marketingkommunikation auf mehrere Beine zu stellen.

 

Welche Online Marketing Kanäle gibt es neben SEO

Auf sozialen Plattformen wie Facebook und Twitter tummeln sich täglich tausende von Menschen die aus Marketingsicht ein enormes Potential darstellen. Diese Netzwerke sind daher eine sehr gute Möglichkeit sich seinen Kunden und Interessenten zu präsentieren. Leider ist das nicht immer so einfach. Wer darin kein Gespür hat, kann sich ganz schnell blamieren. Twitter und Co. sind längst nicht mehr nur für Kinder und Freaks. Professionalität ist auf den sozialen Plattformen ein wichtiger Faktor. Wer keine darin keine Ahnung hat, sollte sich also unbedingt beraten lassen.

Suchmaschinenmarketing ist ein großer Marketing Kanal der wieder die Suchmaschinen betrifft, allerdings in einer etwa anderen Form wie dies bei der Suchmaschinenoptimierung der Fall ist. Dabei sind schon auch die gleichen Faktoren wie bei der Suchmaschinenoptimierung wichtig. Allerdings spielt neben der Linkpopularität, der Seitenqualität und vielen anderen Faktoren der Kapitaleinsatz eine große Rolle. Bei Google Adwords z.B. muss man für seinen, Blog, seine Website oder seinen Shop pro Click auf die Anzeige eine gewisse Summe bezahlen. Je besser die Seite aus SEO – Sicht auch sein muss, desto weniger Geld muss man, in einem gewissen Verhältnis, für einen Klick bezahlen.

E-Mail Marketing bedient den virtuellen Briefkasten eines Interessenten oder Kunden. Darum sollten Onlinemarketer besonderes Augenmerk auf diesen lukrativen Marketingkanal legen. Wer es schafft, sich per E-Mail professionell und kundenorientiert zu präsentieren, kann nicht nur gut branden, sondern auch den Umsatz in Schwung bringen.

Bannerwerbung und Textlinks sind aus der Sicht von einigen kein Geld wert. Ich bin da allerdings anderer Meinung. Selbst wenn die Klickraten und Umsätze oft nicht so hoch sind. Vor allem Banner haben nicht ganz so viele Klickraten. Der beste Grund um in Banner zu investieren ist die enorme Steigerung des eigenen Marketings. Auch wenn Kunden eine Bannerwerbung nicht immer aktiv wahrnehmen – passiv hat es mit Sicherheit eine Wirkung die oft erst später zu Umsätzen führt.  In diesem Bereich kann ein Unternehmen oder ein Freiberufler wahrscheinlich das  meiste Geld investieren.  Wer seine Zielgruppe kennt und weiß wo er mit den Bannern oder Textlinks auf Suche gehen muss, wird auch erfolgreich sein.

Affiliate Marketing ist eine der ältesten Möglichkeiten um im Internet auf sich aufmerksam zu machen. Ein Online Shop oder anderes Online Unternehmen kann so Marketingkosten auf vielen Schultern verteilen.

So – ich denke dass ich nun so ziemlich die wichtigsten Online Marketing Kanäle neben der Suchmaschinenoptimierung vorgestellt habe. Besonders Online Shops sollten aber nicht vergessen, dass es neben dem Internet auch noch eine traditionelle Marketingwelt gibt. Viele nutzen dieses Potential leider nicht. Flyer und Co. haben auch im Online Marketingzeitalter nicht unbedingt ausgedient.

Online Marketing hat mehrere Kommunikationskanäle

Viele die sich mit der Vermarktung einer Seite im Internet beschäftigen, betreiben entweder Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing oder benutzen einen anderen Marketingkanal. Auf was ich hinaus will ist, dass viele ihre eigene Seite im Internet zu einseitig vermarkten.

Es wird von vielen zu viel Konzentration auf nur einen Online Marketingkanal gelegt und die anderen Potentiale werden völlig vernachlässigt. Sicherlich ist es nicht gerade einfach sich in jedem Bereich auszukennen, allerdings wird durch die Nichtbeachtung von interessanten Marketingkanälen enormes Wachstumspotential verschenkt.

Ein Marketingplan mit Zielen, dem Marketingmaßnahmen und die Ausschöpfung aller interessanten Marketingkanälen, ist eine Grundvoraussetzung um die vollen Potentiale auszuschöpfen. Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing sind z.B. Bereich die sehr identisch sind. Das heißt, dass viele Faktoren die beim SEO gelten, auch beim Suchmaschinenmarketing gelten. Der größte Unterschied zwischen diesen Marketingkanälen ist, dass beim Suchmaschinenmarketing Kapitaleinsatz das Ranking verbessern kann. Es ist also nicht schwer sich mit beiden Möglichkeiten für deine Seite zu beschäftigen.

Ein weiteres Beispiel: Wer in der heutigen Zeit auf Social Media Marketing verzichtet, verzichtet auf eine der wichtigsten Kommunikationskanäle. Dieser Marketingkanal ist nämlich sehr günstig und bietet ein fast endloses Potential für jedes Unternehmen.

E-Mail Marketing ist der direkte Draht in den „digitalen Briefkasten“ eines Unternehmens. Das Potential um mit diesem Instrument Interessenten zu Kunden zu machen ist enorm. Wer das vernachlässigt macht sich nicht strafbar, aber verschenkt viele mögliche Kunden.

FAZIT: Wer im Internet wirklich erfolgreich sein will, muss möglichst alle „Marketing Kommunikationskanäle“ für sich nutzen. SEO und E – Mailmarketing sind dabei nur ein kleiner Teil. Um mit einer Marketingstrategie erfolgreich zu sein und die Kanäle effektiv einzusetzen bedarf es eines Marketingplans mit Zielen.

 

 

Suchmaschinenoptimierung ist ein strategisches Marketing Instrument

Wie du vielleicht weißt betreibe ich mehrere Projekte und besitze schon viele Jahre Erfahrung im Internet. Daher kann ich auch sagen, dass Suchmaschinenoptimierung ein sehr langfristiges Instrument ist und nicht von jetzt auf gleich wirkt. Erst wenn du eine gewisse Zeit und Kapital in die Suchmaschinenoptimierung gesteckt hast, dann wird sich das Ganze auch lohnen. Für viel Agenturen und Freiberufler kann dies aber ein großes Problem sein.

Es gibt nämlich zum einen sehr viele Agenturen, die nicht halten was sie versprechen und so seriösen Agenturen wegnehmen. Durch die falschen Versprechen haben viele Kunden ein völlig falsches Bild und machen es so einer seriösen Agentur schwer für sich zu argumentieren. Kunden sehen Unternehmen die laufen und im Internet nach kurzer Zeit sehr viele Besucher erreichen. In den meisten Fällen funktioniert dies allerdings nicht über den organischen Teil einer Suchmaschine, sondern über Adwords. Adwords sind die Anzeigen bei google, die etwas farblich hinterlegt sind. Diese Anzeigen könne u.a. durch Kapitaleinsatz gesteuert werden. Durch diese falschen Versprechen bekommen Kunden ein völlig falsches Bild von nachhaltiger Suchmaschinenoptimierung und setzen oft auf das falsche Pferd.

 

Was unterscheidet nachhaltige Suchmaschinenoptimierung von der Kamikaze – Optimierung?

Bei der Kamikaze – Optimierung versuchen unseriöse SEO´s eine Website durch Umgehung der Suchmaschinenrichtlinien, im Index nach vorne zu bringen. Wer die Richtlinien der Suchmaschinen umgeht, hat immer die Gefahr abgestraft und völlig aus dem Index entfernt zu werden. Suchmaschinen steben danach den Suchenden nur Seiten mit mehrwert zu liefern. Durch eine flasche Optimeriung werden aber Seiten ohne Mehrwert für den Besucher nach vorne getrimmt. Die Suchmaschinen sind natürlich ständig darauf bedacht so etwas zu verhindern und strafen solche Seiten immer mehr ab. Ein weiteres Problem dieser unseriösen Art der Optimierung ist, dass die KeyWords für die eine Seite optimiert wurde, oft total schlecht sind und Besucher ohne Kaufabsicht bringen. Das bringt einer Website im besten Fall einen ersten Platz in den Suchmaschine, der kaum einen Wert hat. Diese Art der Suchmaschinenoptimerung ist also in den meisten Fällen rausgeschmissenes Geld. Wird der Suchmaschinenbetrug von diesen erkannt, kann es sogar die Existenz eines Online Unternehmers gefährdern.

Bei der nachhaltigen Suchmaschinenoptimierung wird darauf geachtet eine Website durch OnPage Optimierung, suchmaschinenfreundlich zu gestalten und für qualitativ hochwertige Links zu sorgen. Um gute Links zu bekommen, braucht ein Online Unternehmen als wichtigste Grundvoraussetzung qualitativ hochwertiger Content, der in erster Linie für den Kunden geschrieben ist. Links werden nicht gekauft, oder gemietet, sondern kommen durch seriöse Werbe- und PR Maßnahmen im und außerhalb des Internets von selber. So dauert der Linkaufbau und vor allem die gesamte Suchmaschinenoptimierung länger. Allerdings ist der Erfolg nachhaltig, auch wenn google wieder einmal ein neues gefürchtetes Update aufsetzt und allen Kamikaze – Optimierungen abstraft. Bei der nachhaltigen Suchmaschinenoptimierung handelt es sich um ein langfristiges Instrument bei dem sich der Erfolg der verschiedensten Maßnahmen oft erst nach Monaten einstellt.

 

Faktoren die eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung auszeichnen sind:

  • Guter Content ist die Grundvoraussetzung
  • Eine Seite sollte aus SEO Sicht immer gepflegt werden, neuer Content schadet auch nie
  • Online Marketing in Form von Adwords, Social Media und E – mail Marketing bringt Links und Besucher
  • Ein sauberer HTML Code ist eine Grundvoraussetzung
  • Wer Links von anderen will muss auch bereit sein andere besonders themenrelevante Seiten zu verlinken
  • Seriöse Seiten sollten sich von unseriösen Linkquellen fernhalten
  • Einzigartige Inhalte wirken auf Backlinks wie verfaultes Obst auf Fruchtfliegen. Wer einzigartiges Produziert und dies z.B. in sozialen Netzwerken kund tut, kann sich meistens auf viele nachhaltige Backlinks freuen
  • Gekaufte oder gemietete Links auf anderen Seiten sind gegen die Suchmaschinen Richtlinien und sollten nur selten oder nie in Erwägung gezogen werden
  • Um den Erfolg in den Suchmaschinen zu erkennen, ist es wichtig messbare Ziele zu verfolgen.  Ein Ziel kann z.B. Platz 2 bei einem gewissen KeyWord in einer gewissen Zeit sein. Nur wer Ziele definiert weiß ob sein SEO erfolgreich ist.